Startseite
    Joanna ist ...
    Woolly_thoughts
    Briefe 21-30
    Briefe 11-20
    Briefe 01-10
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   28.11.15 18:26
    ...so geht es mir auch ö
   29.11.15 21:00
    Viele Dank für deine lie
   6.12.15 21:32
    Hallo! Über den Begriff

http://myblog.de/joannas-dead-letters

Gratis bloggen bei
myblog.de





Brief_17 Geliebtes Notizbuch ...

27.11.2015 20:53

 

Ach Michael,

 

habe gerade etwas sehr Schönes in dem Notizbuch gefunden, das du mir letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt hast.

 image

 

 

Das haben wir heuer im Sommer geschrieben, als wir im Freibad lagen. Zuerst hab ich auf der Seite davor unsere Streitpunkte zusammengefasst ("für NOCH mehr Harmonie". Und dann haben wir gesagt, wir schreiben erst auf, was wir am jeweils anderen gut finden, bevor wir damit anfangen, Lösungen für unsere Streitpunkte/ Probleme zu suchen.

Abwechselnd hast du einen Punkt notiert, dann wieder ich, dann du …

 

M: Sie liebt mich, so wie ich bin

J: Ich werde (an guten Tagen) behandelt und angesehen, wie die intelligenteste, liebste und schönste Frau auf der ganzen Welt

M: Sie nimmt so viel auf sich, damit ich sehe, wie glücklich ich sein kann

J: Er bekocht mich

M: Sie ist immer (!) ehrlich zu mir

J: Er behandelt Kit und Fay, als wären es "unsere" zwei Gestörten und regt sich nicht über Haare auf oder findet sie widerlich, wenn sie scheißen& furzen.

M: Ich erlebe Dinge, die ich alleine nie machen würde (Verweis: Faulheit)

J: Ich darf in "seinem Zimmer" sein und seine alten Schuhe wegwerfen usw.

M: Sie erregt mich sexuell mehr als jede andere

J: Der Sex ist phänomenal (1. Orgasmus beim Sex! "Iiiiich habe Feuer gemacht!"

M: Sie kann verzeihen und ihren Stolz zurückstecken

J: Kaum bis kein Schamgefühl

M: Sie ist eigenständig, bodenständig und braucht mich nicht, um sich im Leben zurecht zu finden

J: Er ist selbstreflektierter als jeder andere, den ich kenne und in der Lage, Fehler einzusehen und sich zu entschuldigen

M: Ich werde IMMER glücklicher MIT ihr sein als ohne sie

J: Er ist genauso unkonventionell wie ich und fährt mit mir kurz vor Mitternacht zur Tankstelle, um Wodka zu kaufen

M: Sie hat Zugang zum Giftschrank … hahaha

J: Er geht, so gut wie möglich, auf meine Wünsche ein

J: Bezugnehmend auf M's Punkt 8: Wir denken sehr oft das Selbe

J: Wir haben zu 100% den selben Humor

J: Er mag meine Fam und umgekehrt

J: Er denkt oft an Kleinigkeiten (Salzstangerl, Notizblock, &hellip

J: Ich weiß, er würde mir das letzte Hemd lassen

M: Sie ist nicht heikel

J: Höchst dramatisch ausgedrückt: Meinetwegen kämpft er oft mit den Dämonen seiner Persönlichkeit

J: Er ist kein Arschkriecher und sagt, was er sich denkt

J: Er kann verlieren

J: Er wärmt mich, wenn's kalt ist

M: Sie ist ein Gesamtkunstwerk

 

Dein Punkt 8 macht mich sehr nachdenklich. Es ist einfach falsch, was wir da tun oder sehr viel mehr NICHT MEHR tun. Falsch.Falsch.Falsch.

bipolar disorder- f*ck you!

27.11.15 22:09
 
Letzte Einträge: Brief_25 Albträume …, Brief_26 Still at the waiting area …, Brief_27 Bombastische Shoppinglaune, Brief_28 Viel Spaß wünsch ich!, Brief_29 Ein herber Rückschlag


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung