Startseite
    Joanna ist ...
    Woolly_thoughts
    Briefe 21-30
    Briefe 11-20
    Briefe 01-10
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   28.11.15 18:26
    ...so geht es mir auch ö
   29.11.15 21:00
    Viele Dank für deine lie
   6.12.15 21:32
    Hallo! Über den Begriff

http://myblog.de/joannas-dead-letters

Gratis bloggen bei
myblog.de





Brief_11 Glückwunsch zum Jubiläum!

23.11.2015, 17:27

 

Hey Michael,

 

wie du siehst, hat mich gestern doch nicht der frühzeitige Tod ereilt. Zumindest das ist erfreulich. Die Nachhilfe mit Elise war mühsam. Die Parallelen zwischen ihr und mir als Zwölfjähriger sind gruselig. Allerhöchsten Respekt meinen Eltern. Ich hätte mich zur Adoption freigegeben! Ich hoffe, die zwei Stunden heute haben zumindest ausgereicht, dass Elise die Unit Revision am Mittwoch nicht vergeigt.

In 1,5 Stunden hab ich Dienstbesprechung, was mich schwer ankotzt. Vor allem, da Alice und ich ja für unser Scheiß- PC- Doku- Programm verantwortlich sind und schon wieder einiges nicht gepasst hat. Also wollte unsere Chefin, dass wir all die Fehler, die vom Personal gemacht wurden, zusammenschreiben und heute bei der Besprechung vortragen. Da werden wieder alle begeistert sein!

Seit letzter Woche macht Hanna Hundetraining mit Mama' s Cupcake. Heute sollte ich mitfahren und "den Gast" spielen, der nicht stürmisch begrüßt werden darf. Durfte also bei Novembertemperaturen vor der Tür stehen, anläuten, kurz reinkommen, dann wieder rausgehen, anläuten, … Cupcake ist echt ziemlich lernfähig. War sehr überrascht, wie viele Fortschritte sie seit dem letzten Mal gemacht hat. V.a. da englische Bulldoggen ja sehr zur Sturheit neigen. Aber da sie erst 7 Monate jung ist, funktioniert das mit der Erziehung noch relativ gut. Auch wenn für "Welpentraining" spät angefangen wurde. Hanna meint, 3 Monate später und das alles würde 10x länger dauern, weil Cupcake dann schon pubertiert.

Wie auch immer. Ich hab Gast gespielt, dafür hat mir die Mama dann die Haare gefärbt. Was du die letzten Monate immer übernommen hattest …

'Das Haus am See' zu schauen, hat mir gestern übrigens nicht gut getan. Zum Schluss hätte ich fast geheult. Was wirklich lächerlich ist.

Jakob hat mir heute geschrieben, ob wir die Zeit zwischen seinem 15Uhr- Dienst und der Besprechung um sieben zusammen verbringen. "Fährst dann mit mir ins G3?" Hatte aber Gott sei Dank Elise als Ausrede. Jetzt bin ich mir jedenfalls sicher, dass er das mit uns beiden weiß …

Gestern vor einem Monat bist du ausgezogen. Jubilääääum! Herzlichen Glückwunsch!

23.11.15 17:55
 
Letzte Einträge: Brief_25 Albträume …, Brief_26 Still at the waiting area …, Brief_27 Bombastische Shoppinglaune, Brief_28 Viel Spaß wünsch ich!, Brief_29 Ein herber Rückschlag


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung